home-banner-thumb

Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg e.V.

contact no thumb new

0228/9692670

Mieter-Solvenz-Prüfung

Mieter-Solvenz-Pruefung

Wer neue Mieter sucht, sollte kein finanzielles Risiko eingehen.

 

 

Schützen Sie sich

Streit im Mehrfamilienhaus

Mieter - Mitmieter - Vermieter - Eigentümergemeinschaft - Nachbarn

1. Auflage 2009, 200 Seiten

Autor: RA Dr. Hans Reinold Horst

ISBN: 978-3-939787-25-9

Basispreis13,97 €
Verkaufspreis14,95 €
Steuerbetrag0,98 €
Beschreibung

Ursprünglich ist das Nachbarrecht als ein Bündel von Eigentumsbeschränkungen entstanden, die die miteinander kollidierenden Rechte von Haus- und Grundeigentümern benachbarter Wohngrundstücke und Bauernhöfe aufeinander abstimmen sollten.

Inzwischen sind aber neue Fragen nachbarrechtlichen Inhalts entstanden. So spielen zum Beispiel Fragen der Tierhaltung und der Lärmbelästigung eine weitaus größere Rolle in nachbarrechtlichen Streitigkeiten als früher, was sicher auch in der dichter gewordenen Besiedlung sowie in räumlich engeren Wohnformen wurzeln dürfte. Gerade diese Beispiele machen deutlich, dass sich das Nachbarrecht nicht nur an die Eigentümer benachbarter Grundstücke wenden kann. Es muss auch die Mieter benachbarter Wohnungen ansprechen, um einen flächendeckenden Anspruch als Rechts- und Friedensordnung zu erheben. Denn ob zum Beispiel der Urheber lauter nächtlicher Musikdarbietungen Wohnungseigentümer oder Wohnungsmieter ist, ändert nichts an der Notwendigkeit, auf den Nachbar Rücksicht zu nehmen.

Deshalb kann es heute keinem Zweifel mehr unterliegen, dass auch die Mieter Träger nachbarlicher Rechte und Pflichten im Verhältnis zu ihren Mitmietern, Vermietern und eigentlichen Grundstücksnachbarn sind. 

Auf den Bereich vermieteter Eigentumswohnunen wird besonders eingegangen. Denn hier erweitert sich das nachbarliche Beziehungsgeflecht um einzelne andere mit wohnende Wohnungseigentümer sowie um die Wohnungseigentümergemeinschaft selbst.

Dieses Buch arbeitet die neu entstandenen nachbarrechtlichen Fragen am Beispiel des "Streits im Mehrfamilienhaus" im Verhältnis Mieter/Mitmieter/Vermieter/ Eigentümergemeinschaft auf und behandelt alle in der Praxis häufigen Streitgründe sowie die Rechte der genannten Gruppen im Falle des „Nachbarstreits.“

Besonderes Gewicht wird auf die Wohnungsgebrauchsrechte des Mieters und auf die Sanktionsmöglichkeiten des Vermieters sowie der Eigentümergemeinschaft bei vertragswidrigem Gebrauch gelegt. Bei der Auswahl des verwendeten Materials liegt das absolute Schwergewicht auf der eingearbeiteten Rechtsprechung, um dem Anspruch als Praktikerleitfaden gerecht zu werden.

 

Preis inkl. 7% MWSt, zzgl. Versandkosten

 

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Produktsuche