home-banner-thumb

Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg e.V.

contact no thumb new

0228/9692670

Mieter-Solvenz-Prüfung

Mieter-Solvenz-Pruefung

Wer neue Mieter sucht, sollte kein finanzielles Risiko eingehen.

 

 

Schützen Sie sich

Wohnungseigentumsrecht

Kein genereller Anspruch auf Barrierefreiheit in einer WEG

Der BGH hat entschieden, dass ein einzelner Wohnungseigentümer in dem gemeinschaftlichen Treppenhaus grundsätzlich nur dann einen Personenaufzug auf eigene Kosten einbauen darf, wenn alle übrigen Wohnungseigentümer ihre Zustimmung hierzu erteilen.

Weiterlesen ...

Anfechtungsklage auch gegen ein gegen den Verband gerichtetes abgelehntes Zahlungsbegehren

BGH: Klage aber regelmäßig nur begründet, wenn allein die freiwillige Erfüllung des Zahlungsanspruchs ordnungsgemäßer Verwaltung entsprochen hätte

Weiterlesen ...

Streitigkeiten zwischen der Wohnungseigentümergemeinschaft und einem Mieter oder einem Nießbraucher sind nicht vor dem WEG-Gericht auszutragen

BGH: Eigentümergemeinschaft kann Nießbraucher nicht auf der Basis von § 14 Nr. 3 und 4 WEG auf Duldung Sanierungsarbeiten am Balkon in Anspruch nehmen

Weiterlesen ...

Die Eigentümer können die Änderung des Umlageschlüssels beschließen, aber nicht den Kreis der Kostenschuldner erweitern (Belastungsverbot)

BGH: Belastungsverbot hindert aber nicht Anspruch auf Änderung der Teilungserklärung nach § 10 Abs. 2 Satz 3 WEG

Weiterlesen ...

WEG kann Grundstück kaufen

BGH: Beschlussfassung mit mit einfacher Stimmenmehrheit möglich

Weiterlesen ...

Für die Abgrenzung des Sondereigentums ist der Aufteilungsplan maßgeblich

BGH: Die tatsächliche, von dem Aufteilungsplan abweichende Bauausführung spielt keine Rolle

Weiterlesen ...

BGH zu Gewährleistungsansprüchen wegen Mängeln am Gemeinschaftseigentum

Minderung und Schadenersatz wegen Mängeln im Gemeinschaftseigentum können vom Käufer einer Eigentumswohnung jedenfalls dann in eigenem Namen geltend gemacht werden, wenn es sich um eine gebrauchte Wohnung handelt und keine Beschaffenheitsgarantie vereinbart worden ist.

Weiterlesen ...

Teilungserklärung kann Änderung des Umlageschlüssels durch Abstimmung nach Objektprinzip vorsehen

Die Änderung des Verteilerschlüssels kann mit einfacher Stimmenmehrheit gem. § 16 Abs. 3 WEG beschlossen werden. Dabei kann das gesetzliche Kopfstimmprinzip (§ 25 Abs. 2 WEG) aufgrund einer entsprechenden Regelung in der Teilungserklärung abgeändert werden und bspw. durch das Objektprinzip ersetzt werden, wie der BGH nun urteilte.

Weiterlesen ...

Zulässige Kreditaufnahme durch WEG

Der BGH stellt klar, dass auch die Aufnahme eines langfristigen, hohen Kredits durch die Wohnungseigentümergemeinschaft ordnungsmäßiger Verwaltung entsprechen kann. Maßgeblich sind dabei die konkreten Umstände des Einzelfalls.

Weiterlesen ...

Ein "Laden" ist keine "Gaststätte"

Dient eine Teileigentumseinheit einer Wohnungseigentümergemeinschaft nach der Teilungserklärung als Laden, darf sie grundsätzlich nicht als Gaststätte genutzt werden, wie der BGH nun urteilte.

Weiterlesen ...

Pressemitteilungen

  • Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg am 8. Mai vor Ort in der Stadthalle

    Gebäude in Bad Godesberg: Energetisch sanieren und finanzieren - Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg am 8. Mai vor Ort in der Stadthalle (02.05.2017)

    Weiterlesen ...  
  • Politische Rede von Landrat Sebastian Schuster – Mitgliederversammlung mit Beiratswahl – Sechs Fachreferate – Fachausstellung – Fachinformationen – Partner ist "SWB Energie und Wasser"

    Politische Rede von Landrat Sebastian Schuster – Mitgliederversammlung mit Beiratswahl – Sechs Fachreferate – Fachausstellung – Fachinformationen – Partner ist "SWB Energie und Wasser" (27.03.2017)

    Weiterlesen ...  
  • Haus & Grund unterstützt städtisches Bäderkonzept: „Bonn braucht ein neues, zentrales Badeparadies“

    Haus & Grund unterstützt städtisches Bäderkonzept: „Bonn braucht ein neues, zentrales Badeparadies“ (24.03.2017) 

    Weiterlesen ...  

Aktionspartner

get service logo

Haus Grund SWB Starke Partner

Heizspiegel Bonn 2014